Lebensmittel- informations- verordnung

Die LMIV (Verordnung Nr. 1169/2011) regelt in der EU die Kennzeichnung von Lebensmitteln und ist seit dem 13.12.2014 verpflichtend umzusetzen.

Sie möchten wissen, ob Sie die LMIV umsetzen müssen und welche Themengebiete dabei für Sie relevant sind?

Jetzt einsteigen und mit 5 Klicks konkrete Antworten finden!

LMIV-Countdown

Verbleibende Tage, bis die LMIV verpflichtend gilt

Händler

Ich handle mit Lebensmitteln und betreibe z.B. eine(n):

  • Hofladen
  • Stand auf dem Wochenmarkt, Jahrmarkt, einer Messe
  • Werksverkauf
  • traditionellen Lebensmitteleinzelhandel ("Tante Emma"-Laden)
  • Getränkemarkt
  • Supermarkt
  • Discounter
  • Kauf- und Warenhaus
  • filialisierten Fachhandel
  • nicht filialisierten Fachhandel
  • Bio- und Naturkostladen
  • Convenience-Shop
  • Drogerie
  • Imbiss
  • Kiosk
  • Eisdiele
  • Campingplatz
  • Tankstellenshop
  • Agrarhandel
  • Lebensmittelimport
  • Zwischenhandel
  • Großhandel
  • Versandhandel
  • Kataloghandel
  • Telefonhandel
  • Internethandel/Online-Handel
  • Bäckerei
  • Konditorei
  • Metzgerei
  • Fleischerei
  • Schlachterei
  • Molkerei
  • Käserei
  • Fischverkauf/-handel
  • Obst- und Gemüsehandel
  • Weinhandel
  • Süßwarenhandel
  • Schokoladenhandel
  • Kaffee-, Teehandel
  • Spirituosenhandel
  • Feinkosthandel

Gemeinschaftsverpfleger

Als Gemeinschaftsverpfleger betreibe ich z.B. eine(n):

  • Großküche (z.B. im/für Krankenhaus, Pflegeheim, Altenheim, Kindergarten, Ganztagsschule)
  • Kantine
  • Mensa
  • Systemgastronomie
  • Restaurant
  • Café
  • Konditorei
  • Imbiss
  • Hotelgastronomie
  • Catering-Unternehmen
  • Food-Service
  • Institution aus dem sozialen Bereich, die selber Verpflegung anbietet (z.B. "Essen auf Rädern")

Hersteller

Ich bin Hersteller, Erzeuger, (industrieller) Produzent von:

Frischfleisch, Frischwurst, Frischfisch und Fischerzeugnissen, z.B.:

  • Frischfleisch, Geflügel, Wild (einschl. Innereien), küchenfertige Fleischzubereitungen
  • Rohwurst
  • Schinken, geräucherter Speck, Rauchfleisch
  • Kochwurst
  • Brühwurst, Jagdwurst, Mortadella, Lyoner Wurst, Pasteten
  • Frischfisch und Fischerzeugnisse, Krebs- und Weichtiere, Erzeugnisse aus Krebs- und Weichtiere 

 

Frischobst, Schalenobst und Trockenobst, Frischgemüse, z.B.:

  • Zitrusfrüchte
  • Südfrüchte
  • Kern- und Steinobst
  • Weintrauben (Tafeltrauben) und Beeren
  • Schalenobst 
  • Obst, getrocknet
  • Speisekartoffeln, Wurzel-, Knollen- und Zwiebelgemüse, Pilze, Küchen- und Gewürzkräuter (auch gereinigt, geschält, geschnitten, vorbearbeitet)
  • Gemüse (auch gereinigt, geschält, geschnitten, vorbearbeitet) einschl. Gemüsemischungen / vorverpacktes Gemüse
  • Speisekohl (auch gereinigt, geschält, geschnitten, vorbearbeitet)
  • Salate, frisch (auch gereinigt, geschnitten, vorbearbeitet) einschl. Salatmischungen / vorverpackte Salate

Molkereiprodukten, Sojamilch, Speiseölen, Mayonnaisen und Salaten, Eiern, z.B.:

  • Milch und Milcherzeugnisse, Sojamilch
  • Joghurt, Desserts, Frischkäse
  • Hart-, Schnitt- und Weichkäse (einschl. Käsezubereitungen)
  • Butter, Margarine, Speise- und Schlachtfette, Speiseöle
  • Dauermilch, Milchpräparate
  • Mayonnaisen, Salate und Mischsalate, gekühlte Brotaufstriche 
  • Eier, Eipulver, Eierzeugnisse

Gefrorenen und tiefgefrorenen Erzeugnissen, Süßwaren und Speiseeis, z.B.:

  • Einzelgemüse und Gemüsemischungen
  • Früchte, Obstsaftkonzentrate
  • Fische, Fischerzeugnisse, Krebs-, Schalen- und Weichtiere, Erzeugnisse aus Krebs-, Schalen- und Weichtieren
  • Kartoffel- und Getreideerzeugnisse, Teigwaren-Erzeugnisse 
  • Fertiggerichte und Teilfertiggerichte
  • Fleisch, Wurst
  • Milch- und Käseerzeugnisse, Süßspeisen und Backwaren
  • Geflügel, gefroren und tiefgefroren
  • Speiseeis einschl. Diät-Speiseeis

Nährmitteln, z.B.:

  • Backmischungen, Teige und Backmittel, Mehl, Grieß, Paniermehl
  • Fertiggerichte auf Basis Nährmittel, trocken
  • Getreideflocken, Getreidekörner, Kerne und Samen, Cerealien, Cornflakes und Müsli
  • Teigwaren 
  • Bearbeiteter Reis, bearbeitete Hülsenfrüchte, Speisestärke, Sago, Kartoffelerzeugnisse, Grützen, Graupen
  • Pulver für Pudding, süße Suppen, süße Soßen und für sonstige Süßspeisen; Eiskonserven zur Herstellung von Speiseeis
  • Nuss- und Mandelkernpräparate 
  • Backzutaten (auch Marzipanrohmasse und Nougat u.ä.)

Suppen, Suppeneinlagen, Soßen, Brühen, Würzmitteln, Gewürzen, Brotaufstrichen, Zucker und Einmachprodukten, z.B.:

  • Suppen, Suppeneinlagen, Soßen, Brühen
  • Würzsoßen und Feinkostsoßen
  • Würzmittel
  • Gewürze, Gewürzmischungen
  • Brotaufstrich 
  • Zucker, Einmachprodukte

Fleisch-, Wurst- und Fischkonserven, Marinaden, Konservenfertiggerichten, z.B.:

  • Fleisch-Dauer- und Halbkonserven 
  • Wurst-Dauer- und Halbkonserven
  • Fisch-Dauer- und halbkonserven
  • Fertiggerichte als Konserven

Obst- und Gemüsekonserven, z.B.:

  • Obstkonserven
  • Erbsenkonserven und Gemüsemaiskonserven
  • Bohnenkonserven
  • Karotten- und Spargelkonserven
  • Andere Gemüsekonserven
  • Gurken, Zwiebeln, Mixed Pickles, Paprika als Sauerkonserven einschl. saure Salate
  • Sonstige Sauerkonserven
  • Halbkonserven, Bedienungs- und Selbstbedienungsware (kühlpflichtig)

Gebäck, Dauerbackwaren, Süßwaren, Knabberartikeln und Knabbermischungen, Saisonartikeln, z.B.:

  • Gebäck
  • Schokoladen, massiv und gefüllt
  • Pralinen
  • Bonbons und Karamellen
  • Andere Zuckerwaren
  • Andere Süßwaren
  • Knabberartikel
  • Knabbermischungen
  • Saisonartikel aus Schokolade, Zucker, Marzipan, Nougat u.ä. einschl. Saisongebäck
  • Dauerbackwaren

Diätetischen Nahrungsmitteln und Getränken, Säuglings- und Kleinkindernahrung, Sonstigen Erzeugnissen der Erwachsenendiätetik, Nahrungsergänzungsmitteln, z.B.:

  • Nahrungsmittel für Diabetiker (gemäß § 12 Diätverordnung)
  • Getränke für Diabetiker (gemäß § 12 Diätverordnung)
  • Natriumarme Nahrungsmittel und Getränke (gemäß § 13 Diätverordnung)
  • Zuckeraustauschstoffe, Süßstoffe, Kochsalzersatzmittel
  • Säuglings- und Kleinkindernahrung auf Milch-, Getreide- Stärke-, Obst-, Gemüse- oder Fischbasis
  • Nahrungszusätze und Heilnahrung für Säuglinge und Kleinkinder; Kindertees
  • Sonstige Erzeugnisse der Erwachsenendiätetik
  • Nahrungsergänzungsmittel (ohne freiverkäufliche Arzneimittel)

Weinen, Schaumweinen, Spirituosen, z.B.:

  • Weißweine
  • Rotweine, Roséweine, Rotlinge
  • Wermut-, Dessert-, Obst- und Perlweine, Bowlen, weinhaltige Getränke
  • Sekt- und Schaumweine, Fruchtschaumweine
  • Klare Spirituosen
  • Braune Spirituosen (Branntwein aus Wein, Getreide, Zuckerrohr, sonstiges)
  • Liköre
  • Mixgetränke (z.B.  „Alkopops")

Bieren, alkoholfreien Getränken, Saftbar in Bedienung

  • Biere
  • Obst- und Gemüsesäfte, Konzentrate
  • Mineral-/Tafelwasser (einschl. Heilwasser)
  • Fruchtsaftgetränke 
  • Erfrischungsgetränke
  • Saftbar in Bedienung 

Kaffee, Tee, Kakao, z.B.:

  • Kaffee
  • Tee
  • Kakao- und Schokoladenpulver, Instantgetränke 

Backwaren (Brot, Kleingebäck und Feinbackwaren) – (Bedienungs- und Selbstbedienungsware)

  • Brotlaibe 
  • Schnittbrot
  • Toastbrot, Knäckebrot und sonstiges Trockenflachbrot
  • Torten, Kuchen, Teilchen und sonstige Feinbackwaren

Frischen Convenience-Produkten und Heiße Theke

  • Gegarte Fleischprodukte
  • Fertiggerichte, Teilfertiggerichte und Fast-Food-Produkte, gekühlt (nur Selbstbedienungsware)
  • Teig- und Backwaren 
  • Wurstersatzprodukte (nur Selbstbedienungsware)
  • Heiße Theke

Verpackungsart: unverpackt

Die von mir vertriebenen Lebensmittel sind überwiegend unverpackt/lose, z. B.:

  • frisches Obst und Gemüse
  • einzeln verkaufte Eier
  • Rollmöpse, Fischbrötchen etc., die zum direkten Verzehr angeboten werden
  • frisch gepresste Fruchtsäfte (durch Verbraucher oder Händler)
  • ofenfrische Brote bzw. Brötchen
  • individuell abgepackter Feinkostsalat
  • abfüllbare Öle, Essige, Spirituosen aus Amphoren
  • Süßigkeiten zum selber mischen
  • belegte Brötchen
  • Speisen in Restaurants, Kantinen, Krankenhäusern etc.
  • einzeln verkaufte Kuchen- und Tortenstücke
  • Frühstücksbuffets, Salattheken, etc. zur Selbstbedienung

Verpackungsart: verpackt

Die von mir vertriebenen Lebensmittel sind überwiegend (vor)verpackt, z. B.:

  • Fertigpackungen
  • Großpackungen
  • Verschlossene Schalen, Kartons oder Kisten
  • Folien
  • Verschlossene Beutel, Säcke oder Tüten
  • Dosen
  • Flaschen
  • Gläser

Absatzweg: beides

Ich vertreibe meine Lebensmittel sowohl im Fernabsatz, als auch von einem festen Platz aus, den der Kunde aufsucht, um an meine Waren, Erzeugnisse, Produkte zu gelangen, oder von dem aus ich den Verkauf organisiere.

Ich weiß nicht, über welche Absatzwege meine Lebensmittel später vertrieben werden.

Absatzweg: stationär

Ich vertreibe meine Lebensmittel überwiegend von einem festen Platz aus, den der Kunde aufsucht, um an meine Waren, Erzeugnisse, Produkte zu gelangen, oder von dem aus ich den Verkauf organisiere, z. B.:

  • Produktions- und Weiterverarbeitungsstätte/Werksverkauf
  • Landwirtschaftlicher Betrieb/Hofladen
  • Wochen-/Großmarkt
  • Zwischen- und Großhandel
  • stationärer Einzelhandel
  • Getränkemarkt
  • Metzgerei, Bäckerei etc.
  • Restaurant, Café, Konditorei, Imbiss
  • Kiosk, Tankstelle
  • Kantine, Mensa, Krankenhaus
  • Filiale der Systemgastronomie
  • Fischkutter im Hafen

Absatzweg: Fernabsatz

Ich vertreibe meine Lebensmittel überwiegend im Fernabsatz (betrifft nicht den Lieferweg!), z. B.:

  • Internet-/Onlinehandel
  • Kataloghandel
  • Versandhandel
  • Telefonhandel

 

 

Verpackungsart: beides

Ich vertreibe sowohl verpackte als auch unverpackte Lebensmittel.